Rezensionen
Margrit Schiller
Es war ein harter Kampf um meine Erinnerung
Ein Lebensbericht aus der RAF
(Neuauflage 2007)
272 Seiten, broschiert
EUR 17.00     SFr 29.00
ISBN 978-3-89458-256-2

Eine kleine Perle, ein zeitgenssisches Fundstck, das man nicht ohne Erschtterung zu Ende liest. Spannend, dramaturgisch dicht, durchaus selbstkritisch und gut geschrieben, erzhlt Margrit Schiller von jenem Jahrzehnt ihrer Jugend, in dem sie von der braven Brgertochter zur Untergrundkmpferin der RAF, zur gesuchten Terroristin wurde.
Der Spiegel

Schillers Autobiografie ist ein wertvolles Stck Geschichtsschreibung fr alle, die die Kritik am Amoklauf des Staates bei aller notwendigen Kritik am falschen Weg der RAF nicht unter den Tisch kehren wollen.
taz

Margrit Schiller liefert in ihrem Lebensbericht ein sehr persnliches Psychogramm whrend der Zeit ihrer Inhaftierung und gibt bisher seltene Einblicke in die Strukturen und Funktionswege der RAF.
Einblick

|   Zurück   |   TOP ^   |

© Konkret Literatur Verlag, Ehrenbergstr. 59, 22767 Hamburg