Gesamtprogramm
Oliver Tolmein
RAF - Das war fr uns Befreiung
Ein Gesprch mit Irmgard Mller ber bewaffneten Kampf, Knast und die Linke
4. Auflage
272 Seiten, broschiert
EUR 17.00     SFr 29.50
ISBN 978-3-89458-217-3
Irmgard Mller rekonstruiert in Gesprchen mit Oliver Tolmein ihre eigene und die Geschichte der RAF, die durch Dokumente - wie ihre Prozesserklrung von 1975 und Kassiber aus dem Infosystem - ergnzt werden. Das Buch soll vor allem jngeren Leuten ermglichen, sich ein eigenes Bild zu machen: jenseits von BKA-Akten, Enthllungsstorys deutscher Nachrichtenmagazine und Prozessberichten.

|   Mehr ...   |  Bestellen   |   TOP ^   |

Winfried Wolf
Afghanistan, der Krieg und die neue Weltordnung
208 Seiten, broschiert
EUR 15.00     SFr 26.00
ISBN 978-3-89458-209-8
vergriffen
Winfried Wolf beschftigt sich in seinem Buch mit den konomischen, militrischen und geopolitischen Zielsetzungen der USA in ihrem "Feldzug gegen den Terrorismus", der Schaffung einer "neuen Weltordnung" unter US-Hegemonie, er analysiert die Bedeutung der Bundestagsentscheidung vom 16. November 2001 und untersucht, welche eigenen Interessen die Bundesregierung mit ihrem militrischen Beitrag zum Krieg in Afghanistan verfolgt, bei denen es erneut um klassische Interessen deutscher imperialer Politik geht.

|   Mehr ...   |  Rezensionen   |   TOP ^   |

Jochen Hippler / Andrea Lueg (Hg.)
Feindbild Islam oder Dialog der Kulturen
238 Seiten, broschiert
EUR 17.00     SFr 30.80
ISBN 978-3-89458-210-4
vergriffen
In "Feindbild Islam" wird gezeigt, wie in westlichen Medien dieses Feindbild aufgebaut wird, welche Funktion es in der Innen-, Auen- und Militrpolitik erfllt und in welcher Beziehung es zu den tatschlichen Tendenzen im Nahen und Mittleren Osten und der islamischen Welt steht. Die aktualisierte und erweiterte Neuauflage trgt den Anschlgen vom 11. September 2001 in den USA ebenso Rechnung wie dem folgenden Angriff der USA und ihrer Verbndeten auf Afghanistan sowie der dortigen Situation.

|   Mehr ...   |  Rezensionen   |   TOP ^   |

Gerd Dieckvo
Wie kam Krieg in die Welt?
Ein archologisch-mythologischer Streifzug
336 Seiten, Hardcover
EUR 22.50     SFr 38.30
ISBN 978-3-89458-211-1
vergriffen
Gerd Dieckvo geht der Frage nach, ob Krieg zu einem bestimmten Zeitpunkt erstmalig in Erscheinung trat und es somit eine Zeit gegeben habe, in der Krieg noch unbekannt war, wie einige antike Schriftsteller annahmen. Anhand archologischer Funde und mythologischer berlieferungen rekonstruiert er prhistorische Kulturen und versucht, eine Erklrung fr kriegsfrdernde bzw. kriegshemmende Strukturen zu finden.

|   Mehr ...   |  TOP ^   |

Klaus Krner
Der Antrag ist abzulehnen
14 Vorwnde gegen die Entschdigung von Zwangsarbeitern
Eine deutsche Skandalgeschichte 1945-2000
144 Seiten, broschiert
EUR 12.90     SFr 23.70
ISBN 978-3-89458-205-0
Begnstigt durch den Kalten Krieg in Europa gelang es einer unheiligen Allianz von Wirtschaft, Staat und Justiz, die berechtigten Forderungen der 12 Millionen Sklavenarbeiter des 'Dritten Reiches' ber 50 Jahre lang zurckzuweisen. Man setzte nicht ohne Erfolg auf eine 'biologische Lsung' des Problems - nur gut eine Million ehemaliger Zwangsarbeiter sind noch am Leben. Klaus Krner stellt die Hauptargumente dar, mit denen die Forderungen zurckgewiesen wurden, eine Skandalchronik der Wiedergutmachungspolitik. Es ist ein schwacher Trost, dass durch die Sammelklagen in USA im Jahr 2000 zumindest eine bescheidene Entschdigung durch einen Entschdigungsfonds erzwungen worden ist.

|   Mehr ...   |  Leseprobe   |   Rezensionen   |   Bestellen   |   TOP ^   |

Ronald M. Schernikau
Die Tage in L.
Darber, dass die DDR und die BRD sich niemals verstndigen knnen, geschweige mittels ihrer Literatur
216 Seiten, broschiert
EUR 15.00     SFr 30.00
ISBN 978-3-89458-206-7
1986. Ein Westberliner geht in die DDR, um in Leipzig Literatur zu studieren. Seine Abschlussarbeit am Johannes R. Becher Institut wird zu einer auergewhnlichen Beschreibung des Alltags, der Literatur und der Politik in der DDR sowie zu einer Reflektion ber das Verhltnis von BRD und DDR. Eine nicht aktualisierte, aber dennoch aktuelle Neuauflage.

|   Mehr ...   |  Leseprobe   |   Bestellen   |   TOP ^   |

Peter Hacks
Zur Romantik
128 Seiten, broschiert
EUR 12.90     SFr 23.70
ISBN 978-3-89458-261-6
Bissig und mit subtilem Humor seziert Peter Hacks die Romantik und ihre Vertreter. Er wirft in provozierender Weise Licht auf ihre Schwchen und bertreibungen. Die politischen und gesellschaftlichen Zusammenhnge, in die Romantiker eingebettet waren und sind, setzt Hacks seinen sprachlichen Spitzen aus und schafft so ein ebenso erhellendes wie unterhaltsames Buch.

|   Mehr ...   |  Rezensionen   |   Bestellen   |   TOP ^   |

Rolf Gssner
Big Brother & Co.
Der moderne berwachungsstaat in der Informationsgesellschaft
192 Seiten, broschiert, 2. Auflage
EUR 16.50     SFr 30.00
ISBN 978-3-89458-195-4
vergriffen
Rolf Gssner zeigt, wie die Ausnahmebestimmungen des "Deutschen Herbstes" rasch in Sondergesetzte gegossen wurden, die lngst zum innenpolitischen Standard geronnen sind. Der Ausnahmezustand wurde Normalitt. Im Zentrum seiner Untersuchung steht dabei die Frage, ob im Zuge der technologischen Entwicklung der "berwachungsstaat" als gesellschaftliche Bedrohung nicht lngst von einer modernen "Kontrollgesellschaft" berholt worden ist.

|   Mehr ...   |  Leseprobe   |   Rezensionen   |   TOP ^   |

Hermann L. Gremliza
Gegen Deutschland
48 Nestbeschmutzungen
208 Seiten, broschiert
EUR 14.50     SFr 26.50
ISBN 978-3-89458-193-0
"Gegen Deutschland" prsentiert das beste aus Gremlizas Kolumnen von 1991 bis 2000 und zeigt, was man htte wissen knnen, bevor es wieder einmal nichts mehr half. Was er in seiner monatlichen Kolumne in Konkret der deutschen Auferstehung prognostiziert hat, ist heute bsartige Realitt.

|   Mehr ...   |  Leseprobe   |   Rezensionen   |   Bestellen   |   TOP ^   |

Friedrich Kppersbusch / Oliver Becker
Lebenslnglich Todesstrafe
Deutschlands letzte Todeskandidatin
160 Seiten
EUR 14.50     SFr 26.50
ISBN 978-3-89458-187-9
vergriffen
Friedrich Kppersbusch und Oliver Becker haben das Leben von Deutschlands letzter Todeskandidatin als ein spannendes Stck Zeitgeschichte recherchiert, in dem sie das persnliche Schicksal mit der rechtspolitischen Entwicklung in der Grndungsphase der Bundesrepublik verknpfen.

|   Mehr ...   |  Leseprobe   |   Rezensionen   |   TOP ^   |

 Zurück   1     2     3     4     5     6     7     8     9   Weiter 

© Konkret Literatur Verlag, Ehrenbergstr. 59, 22767 Hamburg