Gesamtprogramm
Arbeitsgemeinschaft Neuengamme e.V. (Hg.)
... das war ja kein Spaziergang im Sommer
Die Geschichte eines berlebendenverbandes
216 Seiten, broschiert mit zahlreichen Dokumenten und Abbildungen
EUR 12.00     SFr 23.00
ISBN 978-3-89458-265-4
Aus der Sicht ehemaliger Hftlinge des KZ Neuengamme wird die Geschichte des berlebendenverbandes Arbeitsgemeinschaft Neuengamme dargestellt. In historischen Rckblenden wird ber Menschen erzhlt, die ihre Erinnerung an die Sttte ihres Leidens dem Vergessen entreien mussten, und ber junge Menschen, die die Verpflichtung aus dem antifaschistischen Kampf in die Gegenwart und Zukunft tragen.

|   Mehr ...   |  Bestellen   |   TOP ^   |

Marco Carini
Fritz Teufel - Wenns der Wahrheitsfindung dient
Eine Biografie von Marco Carini
berarbeitete und erweiterte Neuauflage
256 Seiten, broschiert
EUR 17.00     SFr 29.00
ISBN 978-3-89458-260-9
Marco Carini portrtiert mit Fritz Teufel eine der buntesten und bekanntesten Figuren der 68er Studentenbewegung. Er zeichnet das lebendige Bild eines Menschen und einer Zeit, die diese Republik verndert haben, vom friedlichen, phantasievollen Protest hin zum bewaffneten Kampf der RAF und der "Bewegung 2. Juni" und dem Scheitern militanter Stadtguerilla-Konzepte.

|   Mehr ...   |  Bestellen   |   TOP ^   |

Glynis Ridley
Claras Grand Tour
Die spektakulre Reise mit einem Rhinozeros durch das Europa des 18. Jahrhunderts
Aus dem Englischen von Sonja Hinte
220 Seiten, gebunden, mit zahlreichen Abbildungen
EUR 15.00     SFr 26.00
ISBN 978-3-89458-262-3
vergriffen
Glynis Ridley erzhlt in ihrer wunderbaren Geschichte vom ersten groen europischen Event des 18. Jahrhunderts. 1741 brachte ein einfallsreicher hollndischer Kapitn ein junges weibliches Rhinozeros von Indien nach Europa. Siebzehn Jahre reiste er mit seinem Nashorn Clara durch ganz Europa. Und seine Schautour wurde ein berwltigender Erfolg, Clara wurde ein Star, bewundert von allen, von den einfachen Leuten bis zu den Knigen Friedrich II. und Ludwig XV. Sie inspirierte Gedichte, Lieder und Moden. Jean-Baptiste Oudry malte ein lebensgroes Portrt von Clara, das ab dem 12. April im Museum in Schwerin in der Ausstellung Oudrys gemalte Menagerie zu sehen ist.

|   Mehr ...   |  Rezensionen   |   TOP ^   |

Jochen Hippler (Hg.)
Von Marokko bis Afghanistan
Krieg und Frieden im Nahen und Mittleren Osten
256 Seiten, broschiert
EUR 17.00     SFr 29.50
ISBN 978-3-89458-253-1
Die arabischen Lnder des Nahen und Mittleren Ostens werden bei uns meist nur dann wahrgenommen, wenn ber Kriege und politische Gewalt berichtet wird. Militrische Besatzung, Widerstand und terroristische Anschlge bestimmen unser Bild der Region, ohne dass die Hintergrnde und Ursachen der Konflikte verstanden werden. Das vorliegende Buch stellt die wichtigsten Lnder der Region vor. Dabei werden die Schaupltze akuter oder potentieller Gewalt - Irak, Afghanistan, Palstina - ausfhrlich dargestellt. Es werden aber auch Lnder behandelt, die sich in schwierigen Umbruchsituationen befinden, deren Ausgang ungewiss ist: Marokko, Syrien, der Libanon und der Iran.

Die Autorinnen und Autoren: Claudia Derichs, Christiane Frhlich, Marc Hanisch, Jan Hanrath, Annabelle Houdret, Mizuki Kitabata, Nancy Kornmeier, Sarah Shokouhbeen, Martin Stimmler

|   Mehr ...   |  TOP ^   |

Margrit Schiller
Es war ein harter Kampf um meine Erinnerung
Ein Lebensbericht aus der RAF
(Neuauflage 2007)
272 Seiten, broschiert
EUR 17.00     SFr 29.00
ISBN 978-3-89458-256-2
Margrit Schiller reflektiert kritisch und mit einer fast schmerzhaften Aufrichtigkeit ihre Jahre in der RAF, sie schildert eindrucksvoll die Isolationshaft im Toten Trakt, die Hunger- und Durststreiks der politischen Gefangenen und die gnadenlose Hrte des Staates gegen die Mitglieder der RAF. Ihre Sicht der Geschehnisse bedeutet keine Abrechnung mit der RAF, ist aber auch fr eine Mythenbildung nicht geeignet.

|   Mehr ...   |  Rezensionen   |   Bestellen   |   TOP ^   |

Eva Mndl Roubčkov
Langsam gewhnen wir uns an das Ghettoleben
Ein Tagebuch aus Theresienstadt
Herausgegeben von Veronika Springmann
220 Seiten, gebunden
EUR 19.90     SFr 34.90
ISBN 978-3-89458-255-5
vergriffen
Das Tagebuch der Eva Mndl Roubčkov ist ein einmaliges Zeitdokument ber die Lebensbedingungen im Ghetto Theresienstadt, das, obwohl ursprnglich auf Deutsch verfasst, bisher noch nie in Deutschland verffentlicht wurde. Das Besondere an diesem Dokument ist die Tatsache, dass die Autorin eine der wenigen berlebenden des tschechischen Ghettos ist, die fast ber die gesamte Zeit seines Bestehens dort inhaftiert war und whrend dieser Zeit kontinuierlich ihre Erlebnisse und Empfindungen niedergeschrieben hat. Ihr Tagebuch schafft eine Unmittelbarkeit, die keinen Leser unberhrt zurcklsst.

|   Mehr ...   |  Rezensionen   |   TOP ^   |

Klaus Hansen
Teelffel auf der Flucht
Wissenschaftssatiren
144 Seiten, broschiert
EUR 12.50     SFr 23.00
ISBN 978-3-89458-257-9
Bestens mit Universittsalltag und Forschungsbetrieb vertraut, karikiert Hansen die komischen Gestalten beider Milieus. Gnadenlos nimmt er das eitle und gespreizte Gebaren der Protagonisten aufs Korn. Pointenreich und zugespitzt entdeckt er hinter wohlklingenden Titeln der (internationalen) Fachliteratur einfltige Erkenntnisinteressen und eine armselige Hilfs- und Willenlosigkeit, die fr sich genommen schon skurril genug fr eine Satire erscheint.

|   Mehr ...   |  Rezensionen   |   Bestellen   |   TOP ^   |

Marco Carini (Hg.)
Holy Horror Christmas
22 schreckliche wahre Weihnachtsgeschichten
Gelesen von Fanny Mller und Peter Lohmeyer
1 CD, 78 Minuten
EUR 12.50     SFr 23.00
ISBN 978-3-89458-258-6
vergriffen
Weihnachten: Das Fest der hohen Erwartungen. Unter dem Christbaum soll jeder Zwist vergessen sein und alles in Harmonie getaucht werden. Am Ende aber stehen nicht selten kleine und groe Katastrophen. Peter Lohmeyer und Fanny Mller lesen 22 ausgewhlte Geschichten aus dem Erfolgstitel Holy Horror Christmas 66 schrecklich wahre Weihnachtsgeschichten, kurzweilig, amsant und mit hohem Wiedererkennungseffekt. Ideal zur Aufheiterung im Advent und an den Festtagen.

|   Mehr ...   |  TOP ^   |

Claudia Pinl
Das Biedermeier-Komplott
Wie Neokonservative Deutschland retten wollen
276 Seiten, broschiert
EUR 15.00     SFr 26.00
ISBN 978-3-89458-251-7
Neokonservative Publizisten sehen Deutschland am Abgrund. Werte und Institutionen wie die Familie, die Nation und die Religion seien systematisch heruntergewirtschaftet worden. Das Ergebnis: Bevlkerungsschwund und allgemeine gesellschaftliche Erosion. Claudia Pinl macht in ihrem Buch deutlich, dass der Neokonservatismus, der in der Politik und in den Medien immer fter zum Ausdruck kommt, die wahren Probleme der Gesellschaft verschleiert. Sein Bemhen, rechte Denkfiguren in der politischen Mitte heimisch zu machen, ist ein gefhrlicher Angriff auf die demokratischen Grundlagen der Gesellschaft.

|   Mehr ...   |  Rezensionen   |   Bestellen   |   TOP ^   |

Rolf Gssner
Menschenrechte in Zeiten des Terrors
Kollateralschden an der Heimatfront
288 Seiten, broschiert
EUR 17.00     SFr 29.50
ISBN 978-3-89458-252-4
Seit den Terroranschlgen vom 11. September 2001 kommt es weltweit zu gravierenden Menschenrechtsverletzungen nicht allein durch Terrorakte, sondern durch die weltweite Terrorismusbekmpfung. Auch in der Bundesrepublik bertrafen sich nach den Terroranschlgen von New York, Madrid und London Parteien und Sicherheitspolitiker gegenseitig mit Gesetzesvorschlgen, die der Sicherheit der Brgerinnen und Brger dienen sollen, mit Sicherheit aber ihre Freiheitsrechte einschrnken. Rolf Gssner analysiert und kommentiert kritisch die bundesdeutsche Antiterror-Politik und deckt die oft skandalsen Kollateralschden an der Heimatfront auf.

|   Mehr ...   |  Rezensionen   |   Bestellen   |   TOP ^   |

 Zurück   1     2     3     4     5     6     7     8     9   Weiter 

© Konkret Literatur Verlag, Ehrenbergstr. 59, 22767 Hamburg